Kirchenbänke

Restauration, Rekonstruktion und Neubau von Kirchenbänken
durch die Traditions-Tischlerei Wehner

Die Tischlerei Wehner kann auf eine lange Firmentradition zurückschauen. Schon 1885 wurde die Firma G. Wehner & Co. gegründet. Es handelte sich nicht nur um eine Tischlerei, auch der Heizungsbau, der Metallbau und der Gewächshausbau spielten eine große Rolle. Schon um 1900 wurde das Unternehmen als deutscher Handwerksbetrieb anerkannt und war ein offizieller Hoflieferant seiner Majestät des deutschen Kaisers. Seriosität und Kompetenz in allen Betriebsbereichen hat das Unternehmen von jeher bis zum heutigen Tage ausgezeichnet. Herr Christian Hanke übernahm 1997 die Betriebsleitung der Abteilung Tischlerei und übernahm diese 2004 als Tischlermeister. Das Holzhandwerk wurde zeitgleich vom Stahlhandwerk getrennt. Seit 2001 werden in dem anerkannten Lehrbetrieb Auszubildende ausgebildet.

Die Besonderheit denkmalgeschützter Objekte

Bei denkmalgeschützten Gebäuden, wie z. B. Kirchen, geht es nicht nur um den Erhalt des Gebäudes, sondern auch um den Erhalt und der Restaurierung der Inneneinrichtung. Eine Kirchenbank-Reparatur reicht in den seltensten Fällen aus, zumeist ist eine Restaurierung und Rekonstruktion von Kirchenbänken damit verbunden. Die Tischlerei Wehner ist auf die Fertigung von Kirchenbänken, individuellen Möbeln, Kirchenkanzeln, Eingangstoren, Haustüren, Kirchenfenstern, Kastendoppelfenster und Isolierglasfenstern, nach originalem historischen Erscheinungsbild, spezialisiert. Aus diesem Grund können Sie sich vertrauensvoll an die Tischlerei Wehner wenden, wenn Sie ein denkmalgeschütztes Objekt restaurieren möchten.

Gesetzliche Auflagen müssen bei der Restauration bzw. Rekonstruktion von Kirchenbänken berücksichtigt werden
Sowohl bei der Kirchenbank-Reparatur als auch bei der Restaurierung und Rekonstruktion von Kirchenbänken und der neuen Fertigung von Kirchenbänken müssen gesetzliche Vorschriften beachtet werden. Die handwerklichen Anfertigungen müssen genau den Vorgaben des Denkmalsamtes entsprechen und von diesem abgenommen werden. Die Tischlerei Wehner kennt sich genau mit diesen Bestimmungen aus, daher können Sie die Tischlerei Wehner auch beauftragen, wenn Sie keine Kirchenbank-Reparatur benötigen, sondern die Anfertigung historischer Möbel wünschen. Die handwerklichen Geschicke werden in beiden Bereichen benötigt, ob es sich nun um die Restaurierung und Rekonstruktion von Kirchenbänken handelt, oder um die Restaurierung einer alten Eckbank. Bei der Fertigung von Kirchenbänken wird eine vergleichbare Handwerkstechnik angewendet.

Die Anfertigung von Kirchenmöbeln nach historischen Vorlagen

Bei einer Kirchenbank-Reparatur kann sich die Tischlerei an den intakten Teilen der Kirchenbänke orientieren. Bei der Restaurierung und Rekonstruktion von Kirchenbänken, sowie bei der neuen Fertigung von Kirchenbänken dienen oft alte Zeichnungen und Pläne als Vorlage. Sollten Sie selber in Besitz von alten Zeichnungen und Plänen, von Möbeln, Türen oder Fenstern sein, können Sie diese bei der Tischlerei Wehner, ganz nach den historischen Vorgaben, anfertigen lassen. Nur mit einem Handwerksbetrieb, der die alten Fertigungstechniken beherrscht, können Sie ein denkmalgeschütztes Objekt authentisch restaurieren. Die Tischlerei Wehner kann Sie rund um Ihre Restaurierung fachmännisch und kompetent beraten, ganz im Sinne des Denkmalschutzes.

Sollten Sie Vorgaben vom Denkmalsamt für Ihre geplante Restaurierung erhalten haben, die Sie einhalten müssen, dann können Sie sich vertrauensvoll an die Tischlerei Wehner wenden. Aufgrund der vielfältigen Erfahrungen des Unternehmens mit der Restaurierung und Rekonstruktion von Kirchenbänken, der neuen Fertigung von Kirchenbänken und der fachkundigen Kirchenbank-Reparatur, können Sie sich auf die Kompetenz der Tischlerei Wehner rund um den Denkmalschutz, verlassen. Vertrauen Sie den Vorschlägen und Ausarbeitungen der fachlich versierten Handwerker, wenn es um die Restaurierung Ihres denkmalgeschützten Hauses geht. Sie können sich sicher sein, dass alle Vorgaben strikt erfüllt werden.

Interesse an detailinfos zu
einer unserer Referenzen?

Gerne geben wir die gewünschten Detailinformationen an Sie heraus.
Sprechen Sie mich an:

Christian Hanke

Handwerksmeister im Tischlerhandwerk
Geschäftsführender Gesellschafter
Vorstand der Tischlerinnung Berlin
Bezirksmeister der Tischlerinnung  Berlin (Tempelhof-Neukölln-Treptow/Köpenick)

Tel. 030/689773-0