Isolierglasfenster

Restaurierung / Rekonstruktion von Kirchenfenstern mit Isolierverglasung

Die Wehner Tischlerei steht für Erfahrung, Seriosität und Kompetenz, besonders, wenn es sich um Aufträge handelt, die Fachwissen im Bereich des Denkmalschutzes erfordern. 1885 wurde die Firma G. Wehner & Co. gegründet. Hierbei handelte es sich um eine Fabrik, die die Abteilungen Heizungsbau, Metallbau, Tischlerei und Gewächshausbau vereinte. Das Unternehmen wurde um 1900 als deutscher Handwerksbetrieb anerkannt und war ein offizieller Hoflieferant seiner Majestät des deutschen Kaisers. 1997 übernahm Herr Christian Hanke die Betriebsleitung der Tischlerei, die dann 2004 in die Wehner Tischlerei GmbH umfirmiert wurde. Seit 2001 ist die Tischlerei als Lehrbetrieb anerkannt.

 

Worauf es bei denkmalgerechter Restaurierung von Kirchenfenstern ankommt

Die Tischlerei Wehner hat sich auf die denkmalgerechte Restaurierung von Kirchen und anderen denkmalgeschützten Objekten spezialisiert. Die Rekonstruktion von Kirchenfenstern, aber auch die fachgerechte Kirchenfenster-Restaurierung oder der Einbau von Isolierglas Kirchenfenster nach originalem Vorbild, können von dem Traditionsbetrieb strikt nach den Vorgaben des Denkmalamtes ausgeführt werden. Die denkmalgerechte Rekonstruktion von Kirchenfenstern gehört nicht zu den einzigen Geschicken der Tischlerei Wehner, auch der Einbau von Kastendoppelfenstern, die Restaurierung von Haustüren, Eingangstoren, Kirchenbänken und Kirchenkanzeln und die individuelle Anfertigung von Möbeln, fallen in die Leistungsbereiche der Tischlerei.

 

Kirchenfenster-Restaurierung mit traditionellen Handwerkstechniken – denkmalgerecht

Bei der Kirchenfenster-Restaurierung kommt es nicht nur darauf an, dass die Vorgaben des Denkmalschutzes genau eingehalten werden, sondern auch, dass traditionelle Handwerkstechniken fachkundig ausgeführt werden können. Die Tischlerei Wehner ist ein Traditionsunternehmen, das großen Wert auf den Einsatz alter Fertigungstechniken legt. Daher ist es auch möglich, dass Sie antike Kirchenfenster durch Isolierglas Kirchenfenster ersetzen lassen können, ohne dass sich die Optik ändert. Dies geht nur, weil die Tischlerei Wehner sich mit der detailgetreuen Rekonstruktion von Kirchenfenstern bestens auskennt. Sollten Sie einen Fachmann für Ihre Kirchenfenster-Restaurierung benötigen oder Isolierglas Kirchenfenster planen, können Sie sich vertrauensvoll an die Tischlerei Wehner wenden.

 

Sie können von der Erfahrung der Tischlerei Wehner nur profitieren

Die Bestimmungen des Denkmalschutzes sind strikt. Bei der Tischlerei Wehner können Sie sich darauf verlassen, dass bei Ihrer Kirchenfenster-Restaurierung alle Vorgaben eingehalten werden, selbst wenn Sie sich für Isolierglas Kirchenfenster entscheiden. Die Rekonstruktion von Kirchenfenstern kann auch nach alten Zeichnungen, Bildern und Beschreibungen erfolgen. Die Tischlerei Wehner besitzt eine langjährige Erfahrung mit denkmalgeschützten Objekten. Von dieser Erfahrung können Sie profitieren, wenn Sie sich bei der Rekonstruktion von Kirchenfenstern für die Tischlerei Wehner entscheiden. Sie brauchen dann keine Beanstandungen vom Denkmalsamt zu fürchten.

 

Firmentradition, die überzeugt

Da es sich bei der Tischlerei Wehner um ein Traditionsunternehmen mit einer mehr als hunterjährigen Firmengeschichte handelt, können Sie sich auch auf die Seriosität verlassen. Die denkmalsgerechte Umsetzung Ihrer Kirchenfenster-Restaurierung wird bei der Tischlerei Wehner mit Fingerspitzengefühl und Detailwissen behandelt. Es lohnt sich daher für Sie gleich einen Fachmann zu beauftragen, der sich mit dem Denkmalschutz auskennt, wenn Sie Isolierglas Kirchenfenster einbauen möchten. Nur so können Sie spätere Beanstandungen vom Denkmalschutz ausschließen. Die historischen Vorgaben werden bei der Rekonstruktion der neuen Kirchenfenster detailgetreu übernommen, sodass auch neu angefertigte Kirchenfenster genau in das Gesamtbild passen. Lassen Sie sich bei Interesse einmal unverbindlich von der Tischlerei Wehner beraten, damit Sie sich einen persönlichen Eindruck von der Kompetenz und dem Fachwissen des Traditionsunternehmens machen können.

Interesse an detailinfos zu
einer unserer Referenzen?

Gerne geben wir die gewünschten Detailinformationen an Sie heraus.
Sprechen Sie mich an:

Christian Hanke

Handwerksmeister im Tischlerhandwerk
Geschäftsführender Gesellschafter
Vorstand der Tischlerinnung Berlin
Bezirksmeister der Tischlerinnung  Berlin (Tempelhof-Neukölln-Treptow/Köpenick)

Tel. 030/689773-0